Paldiski_Põhjasadam-1-1920x690-c
Harjumaa-Geschäftsumgebung für globale Unternehmensdienstleistungen und Lieferkettensektoren
Unternehmen mit Tradition und erfolgreiche Start-ups.
Investors-lounge_Renee-Altrov-scaled-1920x690-c
Grund für die Investition in den Landkreis Harju
Staatliche und kommunale Unterstützung für Unternehmensgründungen. Einbehaltene Gewinne unterliegen nicht der Körperschaftsteuer. Steuern können vollständig online deklariert werden. Es gibt eine Reihe nützlicher Subventionen und Anreize für ausländische Investoren.
42231201622_d0cfe94dc2_o-scaled-1920x690-c
Erweitern Sie Ihr Geschäft entlang der Wertschöpfungskette oder schaffen Sie einen völlig neuen Ansatz
gute logistische Anbindung und eisfreie Häfen.
mit Schwerpunkt auf Fertigung, Logistik und Energie.
eas2-406x50

warum harjumaa?

Der Landkreis Harju liegt im Norden Estlands an der Südküste des Finnischen Meerbusens. Die Hauptstadt und größte Stadt Estlands ist Tallinn und damit der bevölkerungsreichste Landkreis Estlands. Fast die Hälfte (45%) der estnischen Bevölkerung lebt im Landkreis Harju, etwa 617.000 Einwohner.

Die Bevölkerung und die Wirtschaft des Landkreises Harju wachsen, und das Wirtschaftswachstum der Region trägt auch wesentlich zu Estlands internationaler Wettbewerbsfähigkeit insgesamt bei. Die Menschen im Landkreis Harju zeichnen sich durch ihre unternehmerische Denkweise aus. Mehr als 50 % der in Estland gegründeten Unternehmen werden jedes Jahr im Landkreis Harju (einschließlich Tallinn) gegründet, und dasselbe gilt für die Anzahl der bestehenden Unternehmen.

Der Landkreis Harju verfügt seit zwei Jahrzehnten über erfolgreiche Investitionen, von internationalen Unternehmen bis hin zu wachstumsstarken Start-ups.

Die Wirtschaft des Landkreises Harju zeichnet sich durch die Vielfalt der Aktivitäten und die Konzentration von Unternehmen aus (z. B. Paldiski, Keila, Saue, Harku). Die Wirtschaft wird stark von den Kreiszentren und der Nähe zur Landeshauptstadt (Tallinn) beeinflusst.

Front page

 

warum Geschäftsentwicklung in Estland?

Kluge Leute Esten haben schon früh hohe Leistungen. IT-Kenntnisse werden in der Grundschule weitgehend gelehrt, und unsere Schüler gehören zu den Top 10 der Welt in Naturwissenschaften, Mathematik und Lesen auf der Highschool-Ebene. Die Mehrheit unserer Belegschaft ist mehrsprachig und hat einen hohen Mehrwert, Estland belegte kürzlich den ersten Platz in Europa in Bezug auf die Aktivität und Wettbewerbsfähigkeit unternehmerischer Mitarbeiter. Die digitale Denkweise des Landes macht unsere Belegschaft sehr anpassungsfähig. Auch unsere Mitarbeiter verfügen über Weltklasse-Fähigkeiten. Im Industriesektor heben wir uns in den Bereichen Engineering und Elektronik hervor, während wir im IT-Sektor anerkannte Marktführer in den Bereichen Softwareentwicklung, Hightech-Systeme und Cybersicherheit sind. Design, Engineering und digitales Know-how werden zunehmend integriert, was Estland zu einem Vorreiter im Bereich IoT, Blockchain und Telekommunikation macht.

Estland ist durchweg eine der offensten, wettbewerbsfähigsten und transparentesten Volkswirtschaften der Welt. Dieser Erfolg ist auf das Bekenntnis zu geringer Bürokratie, Rechtsstaatlichkeit und erheblichen Investitionen in Infrastruktur und Humankapital zurückzuführen. Die extreme IT-Nutzung in der gesamten Wirtschaft erhöht die Effizienz, Echtzeitdaten und flexible, skalierbare Geschäftsmodelle erheblich. Das estnische Forschungs- und Entwicklungsökosystem und die digitalen Möglichkeiten machen es zu einem Innovationspunkt. Zu den erfolgreichen Start-ups gehören TransferWise und Starship Technologies. Globale Giganten wie Ericsson, Arvato und NATO forschen und entwickeln in Estland. Die estnische Regierung, ein Pionier bei Smart Grids und Elektrofahrzeugen, hat eine erfolgreiche F&E-Partnerschaft mit Telia im Bereich 5G-Telekommunikation und Ortungstechnologien mit Google.

Als Ergebnis von zwei Jahrzehnten Engagement für die IT ist Estland die am weitesten entwickelte digitale Gesellschaft der Welt und ein anerkannter Marktführer in Bezug auf digitale Fähigkeiten, Infrastruktur und Gesetzgebung. Wir verfügen über einzigartige Fähigkeiten in der Forschung, Entwicklung und Implementierung von Software, Hightech-Systemen, digitalen Identitätstechnologien und Telekommunikation. Unsere Unternehmen sind weltweit führend in den Bereichen Blockchain, verbundene Netzwerke und saubere Technologien und stehen an der Spitze von IoT, Big Data, Automatisierung und Echtzeit-Computing. Wir sind auch das erste Land der Welt, das eine E-Residency anbietet, eine von der Regierung ausgestellte digitale Identität und einen Status, der den Zugang zu Estlands fortschrittlicher digitaler Gesellschaft ermöglicht, eine sichere Online-Authentifizierung ermöglicht und die Gründung und Verwaltung eines estnischen Unternehmens unabhängig vom Standort ermöglicht. Estland verfügt über ein vollständiges digitales Ökosystem, erstklassige Cybersicherheit und die bald fertiggestellte 5G-Infrastruktur. Inländische Vorreiter wie Fortumo, Guardtime und Skeleton Technologies verschmelzen mit globalen Giganten wie Microsoft, CGI und Fujitsu, um ein dynamisches Umfeld zu schaffen, das ideal für Investitionen und Innovationen ist.

Estland ist eine der am stärksten globalisierten Volkswirtschaften der Welt. Der ausländische Besitz ist hoch und die Produktion wird in alle wichtigen Wirtschaftssektoren exportiert. Als Vollmitglied der EU und der Eurozone mit einer wettbewerbsfähigen Wirtschaft bildet Estland zunehmend die Grundlage für paneuropäische Operationen. Die handelsreiche Geschichte, die jetzt durch moderne integrierte Lieferketten ergänzt wird, macht das Land zu einem bevorzugten Standort für Geschäfte mit den nordischen Ländern und Deutschland. Im Industriesektor exportieren globale Giganten wie ABB und Ericsson in Estland hergestellte Produkte in die ganze Welt. Im IT-Bereich werden unsere Lösungen in mehr als 130 Ländern eingesetzt, und wir erforschen, entwickeln und unterstützen globale Software und Systeme rund um die Uhr in mehreren Sprachen. Da Technologie Unternehmen und Grenzen neu definiert, ist Estland ein skalierbarer Standort im 21. Jahrhundert.

finden sie in harju einen flexiblen und innovativen partner!

Erfolgsgeschichten
Paldiski-to
Tallinna Sadam
Der Hafen von Tallinn hat einen ehrgeizigen Plan, zusammen mit seinen Partnern einen Knotenpunkt für die grüne Infrastruktur der Ostsee in Estland zu entwickeln, der zu Estlands Zielen der Klimaneutralität beitragen und die Wettbewerbsfähigkeit des Landes steigern würde. Es wird auch nach den besten Möglichkeiten gesucht, Fähren auf Wasserstoff umzustellen, und Kreuzfahrtschiffen wird die Möglichkeit geboten, im Alten Hafen zu tanken.
view video
elv_product_medium
Glamox
Glamox ist ein führender Anbieter von Beleuchtungslösungen für professionelle Gebäude und bietet die perfekte Lösung für Schulen, Gesundheitseinrichtungen, Geschäfts- und Geschäftsgebäude, Geschäfte, Hotels und Restaurants. Wir sind stolz darauf, die beiden Luxo-Produktfamilien zu präsentieren, die mit dem Red Dot Diania Award in der Kategorie Produktdesign ausgezeichnet wurden.
view video
Woola-pilt.png
Woola
Woola ist ein estnisches Unternehmen, das Luftpolsterfolie aus Restwolle herstellt, die zum Verpacken empfindlicher Gegenstände verwendet werden kann. Ungefähr 90 % der in Estland produzierten Wolle bleiben ungenutzt. Das sind etwa 153 Tonnen Wolle pro Jahr, die entweder auf einer Deponie oder im Untergrund enden. Kürzlich gewann Woola auch den Titel Newcomer des Jahres bei den Estonian Startup Awards.
view video

unsere beraters

Uus Ly
Ly Lepik
industrieller anlageberater
ly.lepik@heak.ee +372 56 782 056
NoPath - Copy (2)@2x
Anneli Hansen
direktor für regionale geschäftsentwicklung in nordestland
anneli.hansen@eas.ee+372 502 3379

a

schick uns eine nachricht